Mit dem Alarmcenter können Sie verschiedene Regelverstöße kontrollieren. Überschreitet zum Beispiel ein Mitarbeiter die täglich zulässige Arbeitszeit, so erhalten Vorgesetzte umgehend eine Benachrichtigung.


Alarmcenter in der Übersicht

Das Alarmcenter erreichen Sie unter 'Auswertung' und 'Alarmcenter'. Sie kommen auf folgende Seite

Mittels des Filters können Sie die Liste der Einträge einschränken. Zudem ist es möglich interessante Einträge oben anzupinnen.

Teamleiter können in Ihrer Teamverwaltung die Alarme ihrer Mitarbeiter sehen.

Alarmregeln aktivieren und konfigurieren

Gehen Sie über 'Einstellung' auf den Menüpunkt 'Alarmregeln'. Sie gelangen in folgende Übersicht:

Zur Zeit können Sie sieben Alarme einstellen.

Regeln:

  • Mindestruhezeit unterschritten
  • (Höchst)Arbeitszeit/Woche überschritten
  • (Höchst)Arbeitszeit/Monat überschritten
  • (Höchst)Arbeitszeit/Tag überschritten
  • Rahmenarbeitszeit
  • Kernarbeitszeit
  • Schicht nicht angetreten

Alarmregeln aktivieren

Um eine Alarmregel zu aktivieren, klicken Sie auf die gewünschte Kachel. Es öffnet sich folgender Dialog:

Setzen Sie bei 'Regel aktiv' einen Haken, um die Regel zu aktivieren. Tragen Sie dann Ihre gewünschten Bedingungen ein, wann der Alarm ausgelöst werden soll. Wählen Sie dann in der Ampel eine Farbe, um die Wichtigkeit des Alarms festzulegen. Zudem können Sie festlegen, ob die/der Vorgesetzte eine E-Mail-Benachrichtigung bekommt. Ist dies nicht eingestellt, so kann diejenige/derjenige alle Alarme wie gewohnt im Alarmcenter abrufen.

Speichern Sie Ihre Eingabe ab.


Inhalt