Mit askDANTE können Überstundenkonten geführt werden. Zudem bietet Ihnen das System die Möglichkeit, inkludierte Mehrarbeit zu definieren oder die Anzahl der Überstunden zu begrenzen.

Schritt 1: Arbeitszeitprofil aufrufen/einrichten

Gehen Sie im Menü auf 'Verwaltung' und 'Arbeitszeitprofile'. In der Übersicht finden Sie alle bisher eingerichteten Profile. Klicken Sie auf das Profil, für das Sie ein Überstundenkonto einrichten wollen. Wenn Sie ein neues Profil erstellen wollen, dann klicken Sie auf den Button 'Neu' rechts unten in der Fußzeile. Es öffnet sich folgender Dialog:

Schritt 2: Überstundenkonto aktivieren

Füllen Sie alle relevanten Daten aus bzw. wählen Sie sofort den Punkt 'Überstundenkonto' aus. Auch hier öffnet sich ein Fenster:

Schritt 3: Überstundenkonto einrichten

Hier können Sie nun bestimmen, ob es inkludierte Überstunden geben soll und/oder ob die Überstunden pro Monat bzw. Woche begrenzt werden. Auch eine generelle Grenze an maximalen Überstunden kann eingerichtet werden.


Überstundenkonto begrenzen

Die Überstunden sind zum Ende des Monat bzw. der Woche begrenzt.


Inkludierte Überstunden

Überstunden, die laut Arbeitsvertrag mit dem Gehalt abgegolten sind, können hier angegeben werden.


Maximale Überstunden

Die Anzahl der Überstunden ist insgesamt begrenzt.

Geben Sie Ihre Daten ein und klicken Sie auf 'übernehmen'.

Schritt 4: Arbeitszeitprofil speichern

Gehen Sie am Ende des Hauptdialogs auf den Button 'speichern'

Inhalt